Reise-Apps

Für die Älteren unter uns: Früher gabs Bücher, Bildbände, Karten....   das war mal. Heute, im Zeitalter der medialen Vernetzung mit Smartphone und Tab sucht der geneigte Reisende nach Apps. Ich will euch hier ein paar sinnvolle Apps für eine Reise vorstellen.

- Maps with me: Tolle App, zudem kostenlos, mit der man sich offline benötigte Karten aufs Tab, oder Smartphone laden kann. Ihr könnt
  euch reinzoomen, scrollen, ganz, wie man das erwartet. Der Vorteil: Ich brauche keine großen Karten mehr mitnehmen, wenn ich im
  Urlaub wohin will und mir das vorher anschauen möchte.

- iTranslate: Gibts auch kostenlos, um die Sprachfunktion nutzen zu können und werbefrei zu sein, gibts preiswerte Abos für 3 Monate.
  Das habe ich auch so gewählt. Du stellst die Sprache ein, klickst auf den Micro-Button, sprichst deinen Satz in deutscher Sprache und die
  App übersetzt das sauber mit korrekter Aussprache in die fremde Sprache, klasse.

- Vocre kann das auch, kostet aber mehr. Ich habs trotzdem, weils an einem Tag kostenlos angeboten wurde. Vocre gefällt mir von der
  Bedienung her nicht so toll.