Triumph Sprint RS

Triumph Sprint RS:

Die Fahrmaschine meiner Gattin, eine Triumph Sprint RS 955i in Racing Yellow.... Fauchende Kraft aus 955ccm, verteilt auf drei Zylinder mit 98 PS. Das RS steht hier übrigens für Roadster. Triumph führt die Maschine unter dem Begriff Sportmotorrad, sie ist aber schon eher ein Sporttourer. Es handelt sich hierbei um das Modell mit Zweiarmschwinge.

Übrigens, diese Maschine aus dem Jahre 2000 verfügt schon über einen geregelten Dreiwege-Kat! Der Verbrauch liegt zwischen 4 und 4,5 Litern Superbenzin auf 100km. Die Höchstgeschwindigkeit haben wir noch nie ausgetestet. Angeblich soll sie bei 235km/h liegen, egal... Wir haben sie mit einem Kit tiefer legen lassen, natürlich ist dies alles eingetragen!

Natürlich gibts auch von dieser schönen Maschine Bilder, aktuell aufwändig bearbeitet, mehrfach lackiert, ein Airbrush von Kevin Lasner @ KoArts aus Hannover aufbringen lassen ( sensationelle Arbeit!!! Danke Kevin! ) , übrigens von mir selbst mit Photoshop erstellt und danach nochmal mehrfach mit Klarlack überziehen lassen. Ein Ergebnis, was wir als extrem gelungen bezeichnen, da es nicht aufdringlich ist, eben fein und klein, aber der Wunsch meiner lieben Frau Anke, da muss der Mann einfach tun..

Mal näher ans Airbrush? Gerne... Das komische RS-Emblem ist endlich weg, alles clean und mit nem Vogel versehen...

Schön geworden, oder? Eben auch mit dem Union-Jack

Übrigens, alle kostbaren Vorarbeiten, sowie der geniale, mehrfache Auftrag des Klarlackes am Ende wurden von Bernd und Jürgen Grossmann in ihrer Lackiererei in Bornum bei Seesen vorgenommen. Top-Arbeit!!!

Wusstet ihr, dass ein Albatros eine Spannweite von 2,4 Metern erreichen kann? Trotzdem hat er Probleme beim Starten und Landen, in der Luft ist er vergleichbar mit dem roten Baron, fast unverwundbar und gesehen mit tiefer Ehrfurcht....